Abschied von Fritz Walther

Maurmoos im Winter

Ich schaue hinauf zu den Bergen – woher kann ich Hilfe erwarten?

Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat!

Der Herr wird nicht zulassen, dass du fällst; er, dein Beschützer, schläft nicht.

Psalm 121,1-3

Mit grossem Bedauern haben wir heute von

Fritz Walther

19. Mai 1929 – 15. Januar 2017

Abschied genommen. Er hat seine Krankheit geduldig getragen und ist schliesslich friedlich in seinem 88. Lebensjahr eingeschlafen.

 



Share on Facebook

Unser Fly ist tot!

img_2586Nach etlicher Leidenszeit, in denen unser Fly nichts mehr gefressen und kaum mehr Wasser getrunken hat, haben wir seiner Zeit ein Ende gesetzt.

Wir haben bedauert, dass es so kommen musste, aber wir konnten das nicht mehr mitansehen.

Seine Streiche und sein „Schnausen“ war zwar manchmal ärgerlich, aber trotzdem werden wir das vermissen.



Share on Facebook

Es ist Herbst…

DSC_0002 8



Share on Facebook

Flämmlis Kleines macht sich!

IMG_2847Der Nachwuchs von Flämmli hat sehr an Gewicht zugelegt: 530 Gramm in 5 Wochen.

Das ist gut so!



Share on Facebook

Fly ist zurück!

IMG_2588Nach fast sechswöchiger Abwesenheit – wir haben schon fast aufgegeben, Fly wiederzufinden – lief unser Kater im Worbboden zu. Es ist kaum zu glauben, aber es handelte sich um unseren Fly! Wir konnten ihnbei der Familie abholen, die eine Fundmeldung über Tiermeldezentrale veröffentlichte.

Schön ist unser Fly wieder bei uns!

IMG_2586



Share on Facebook